BestellShop

MIT WENIGEN KLICKS zum Auftrag

Jetzt neu:

Zukunftssicher und modern ...

Für Berater, die Ihren Kunden auch die Möglichkeit einer direkten Online-Bestellung bieten möchten! 

Der neue Bestellshop:

  • Intelligente Suchfunktionen
  • Kalkulator mit mehreren Druckpositionen
  • modernes, zukunftssicheres Shopsystem
  • selbsterklärendes Backend.
  • Top Geschwindigkeit und Performance
  • Hosting & E-Commerce Lösung made in Germany
  • Fokus auf Online-Marketing
  • Große Lieferanten- und Produktauswahl

HIER EINIGE DESIGN BEISPIELE

Es handelt sich um individualisierte Kundenshops - Sie selber entscheiden über das Design

Fragen

Ja, Sie können im Administrator-Bereich unter dem Reiter “SEO Kategorien” eigene Meta-Tags für jede Kategorie und jede Unterkategorie eingeben, um den Shop für Suchmaschinen zu optimieren.

Legen Sie eigene Artikel an (Admin -> Eigene Artikel). Verwenden Sie in der Artikelbeschreibung häufige Suchbegriffe, passend zur gewählten Produktkategorie, in die Sie diesen Artikel eingeordnet haben.
Legen Sie eigene Seiten an (Admin -> Seiten). Verwenden Sie, besonders in den Überschriften, die Suchbegriffe und setzen Sie Links zur passenden Produktkategorie.
Schreiben Sie Beiträge in themenrelevanten Foren oder Blocks und verlinken Sie sie mit der passenden Kategorie-Seite Ihres Shops.
Lassen Sie Ihren Shop in lokalen, regionalen oder überregionalen Internetverzeichnissen aufnehmen.
Bewerben Sie Ihren Shop in Ihrer Mail-Signatur, in Prospekten und Paketbeilagen.
Sorgen Sie dafür, dass Ihr Shop-Link auf vielen Webseiten enthalten ist. Soziale Netzwerke (Facebook, Twitter oder Xing), Branchenbücher (Gelbe Seiten, PSI Network) oder andere Seiten bieten sich dafür an.
Links gelten für Suchmaschinen als Empfehlungen. Viele eingehende Links beweist die Wichtigkeit Ihrer Webseite (Backlinks).
Lassen Sie Ihre eigene Domain z.B. www.shop.cdh.info in der URL (Adresszeile) anzeigen.
Dazu müssen Sie bitte folgendes durchführen:

  1. Wählen Sie sich bei Ihrem Provider (z. B. STRATO) ein,
  2. Starten Sie die DNS-Verwaltung,
  3. Wählen Sie die Funktion A – Record aus,
  4. Tragen Sie dort die feste IP-Adresse 176.9.137.36 ein,
  5. Starten Sie in Ihrem Shop die Admin-Umgebung,
  6. Gehen Sie in den Bereich „Einstellungen/Einstellungen Webshop“,
  7. Tragen Sie dort unter allgemeine Angaben/Domain Ihre URL ein, z.B. www.shop.cdh.info.

Schalten Sie Adwords bei Google ein. Um passende Adwords zu finden empfiehlt es sich, bei Google Analytics angemeldet zu sein.

Das geht leider nur über einen Hinweis auf Mindermengenzuschläge oder ähnlichem.

Es stehen Ihnen 6 verschiedene Templates zur Verfügung, bei denen sie zusätzlich verschiedenste Einstellmöglichkeiten haben, um das Design des Shops individuell zu gestalten.

Ja Sie können im Admin Bereich eigene Artikel einstellen. In der Standardversion ist es auf 15 Artikel begrenzt, optional gibt es weitere Möglichkeiten.

Lieferanten können aus- und eingeschaltet werden, Preise können erhöht oder reduziert werden (prozentual).

Sie erhalten eine fertige E-Mail mit Fotos und Hinweisen auf die Lieferanten. Gleichzeitig wird eine WEX-Datei mitgeliefert, sodass das Angebot direkt in die Materialwirtschaft übernommen wird.

Es gibt eine WEX-Datei, die Ihnen die Positionen direkt übernimmt. Der Kunde kann mit Hilfe des Adressgrabbers blitzschnell angelegt werden.

Diese Angaben findet man im Admin-Zugang unter Lieferanten.

Einstellungen im IE und Mozilla prüfen:
1. IE: Menü Extras im Internetexplorer -> Menüpunkt Internetoptionen -> Registerkarte allgemein: Eingabehilfen dort alle Häkchen entfernen und mit “OK” wieder raus
2. Mozilla: Extras -> Einstellungen -> Inhalte -> (bei Schriftarten & Farbe) erweitert -> minimale Schriftgröße “Keine”

Ja, die laufenden Bilder können im Admin-Bereich jederzeit umgestellt werden. Es könnten z.B. pro Woche andere Kategorien einblenden.

Um den Shop auf einer anderen Domain anzeigen zu lassen, reicht es die Domain bei Ihrem Provider auf die im Shop angezeigte IP umzuleiten und im Shop-Admin die Domain einzutragen. Es kann dann unter Umständen bis zu 24 Stunden dauern, bis der Shop sich unter der neuen Domain öffnet.

Um den Shop auf einer anderen Domain anzeigen zu lassen, reicht es die Domain bei Ihrem Provider auf die im Shop angezeigte IP umzuleiten und im Shop-Admin die Domain einzutragen. Es kann dann unter Umständen bis zu 24 Stunden dauern, bis der Shop sich unter der neuen Domain öffnet.

Dies funktioniert ganz einfach, indem irgendwo auf die Kopfgrafik geklickt wird. Wenn man dies mit einem Button optisch anzeigen wollte, kann man dort in die Grafik einfach den gewünschten Button einbauen.
Damit ein Klick auf die Kopfgrafik zurück zur eigenen Internetseite führt, muss die eigene Internetseite in der Administration ->Einstellungen -> Register Firmendaten -> bei Web eintragen sein.

Ja, Sie können im Admin Bereich 2.0 bei “Suche” die “gesamte Produktdatenbank” durchsuchen.

Es gibt eine speziell optimierte mobile Ansicht des Shops.

Ja, Sie können im Bereich “Seiten” auf externe Internetseiten verlinken.

Ja, die Suche kann als Link weiter gegeben werden, und zusätzlich ist es noch möglich, sich eine eigene Seite anzulegen.
Sie loggen sich in den Admin Bereich ein. Legen die gewünschten Artikel in Ihren Anfragekorb. Im Anfragekorb gibt es einen Button “Link zur vordefinierten Suche”. Damit wird ein Link erzeugt um Ihrem Kunden die ausgewählten Artikel zu senden.
Ja, auf Wunsch können wir Ihnen diese Funktion schalten. Dazu schreiben Sie uns einfach eine kurze Mail an Andre.Barchewitz@cdh.info.

Nein, leere Kategorien werden automatisch ausgeblendet.

Preise

BestellShop
PRO-Webshop – für den professionellen Händler
monatlich
197 €
zzgl. MwSt.
Einrichtung einmalig
1500,00 €
zzgl. MwSt.

Weitere Optionen auf Anfrage!

Infos für Lieferanten

WAS WIR SONST SO MACHEN

CRMonphone ist ein telefonunterstütztes Informationssystem zur Kundengewinnung und Kundenbindung. Das Customer Relationship Management System ist die optimale Hilfe für Ihre tägliche Telefonarbeit.

Pc Präsent reduziert lästige, wiederkehrende Arbeiten auf ein Minimum. Als Resultat sparen Sie Stunde um Stunde im Vergleich zur bisherigen Arbeitsweise. Und das Tag für Tag und Woche für Woche.